16.12.2004

ABCSG sorgt für Gesprächsstoff

Die Präsentationen der ABCSG-Studien 8 und 12 in San Antonio auf dem größten Brustkrebssymposium der Welt sorgten in Österreich und international für Aufsehen.

In mehreren Pressegesprächen in der Skybar, im Sky Seven und im Blauen Salon des Radission SAS Hotels informierte der Präsident der ABCSG Univ.-Prof. Raimund Jakesz und Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant die heimische Presse zu den imposanten Studienergebnissen, welche die Antihormontherapie bei Brustkrebspatientinnen revolutionieren werden. Damit konnten die Forscher einmal mehr beweisen, dass auch ein kleines Land wie Österreich durch engagierte Forschungsarbeit Weltstandards setzen kann.


mehr Beiträge zum Thema:
, :


Top