18.11.2011

Interessanter Pathologen-Workshop mit Koryphäe Fraser Symmans in Wien

Erstmals veranstaltete die Österreichische Gesellschaft für Pathologie  gemeinsam mit der ABCSG einen Workshop mit hochkarätiger Besetzung. Prof. William Fraser Symmans von der University of Texas, MD Anderson Cancer Center, Houston kam nach Österreich und vermittelte Kenntnisse und Fertigkeiten seines entwickelten RCB (Residual Cancer Burden) Gradingsystems, das auch bei der neuen Studie ABCSG-34 zum Einsatz kommt.

Bei der in Kürze startenden ABCSG-Studie 34 wird das Regressionsgradingmodell von Prof. Symmans zur Vereinheitlichung dienen. Viele PathologInnen aus den ABCSG-Zentren nahmen daher die Einladung zum Workshop an und kamen zu diesem hochkarätigen Training, das neben einer theoretischen Einführung auch einen Schwerpunkt im gemeinsamen Mikroskopieren und Diskutieren von Fallbeispielen setze. Ein ausführlicher Bericht folgt demnächst.


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top