18.01.2017

Dreiländerkongress des neuen Berufsverbands ÖBVS in Wien

Der Österreichische Berufsverband für StudienassistentInnen, Study Nurses & Coordinators (ÖBVS) veranstaltet seinen ersten länderübergreifenden Kongress, der sich speziell an Prüfärztinnen und Prüfärzte bzw. Studienteams wendet. Von 24. bis 25. März 2017 stehen im Wiener AKH aktuelle Themen rund um die professionelle Durchführung von klinischen Studien auf der Tagesordnung.

Klinische Studien unterliegen bekanntlich strengen Richtlinien. Diese werden von den Regulationsbehörden immer wieder adaptiert, sodass Prüfärztinnen und Prüfärzte bzw. deren  Studienteams mit sich ändernden spezifischen Fragestellungen konfrontiert sind. Die fundierte Kenntnis der aktuellen regulatorischen Bestimmungen ist jedoch ausschlaggebend für den erfolgreichen Abschluss einer klinischen Studie und die Qualität der Daten.

Der Österreichische Berufsverband für StudienassistentInnen, Study Nurses & Coordinators (ÖBVS) lädt daher Studienteams aus Österreich, Deutschland und der Schweiz nach Wien zum ersten Fachkongress ein, der sich mit all diesen Themen rund um die korrekte Durchführung klinischer Studien auseinandersetzt. Vorsitzende des Kongresses sind Univ.-Prof. Dr. Christoph Zielinski, ABCSG-Präsident Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant, Univ.-Prof. Dr. Rainhard Windhager und der GCP-Spezialist Hon.Prof. DDr. Alexander Hönel, MSc, MBA.

Ein wesentlicher Schwerpunkt des Programms ist naturgemäß die neue EU-Direktive für klinische Studien, sowie Datenschutzordnungen und (auch damit verbundene) Probleme von Prüfärztinnen und Prüfärzten. Hier wird vor allem auf die Vielzahl der gesetzlichen Änderungen eingegangen. Außerdem sprechen hochkarätige ReferentInnen über die Zukunft klinischer Forschung, der Rolle der personalisierten Medizin und die Anforderungen an Zentren und Partner aus Sicht der Industrie. Die akademische Forschung in Österreich wird durch Einblicke in die Situation in Deutschland und der Schweiz in einen größeren Kontext gestellt und zu guter Letzt wird der neue Masterlehrgang für Study Management der MedUni Wien erstmals vorgestellt.

DGKS Natalija Frank, MPH, Obfrau des ÖBVS und Gründerin des Forums Study Nurses & Coordinators der ABCSG: „Wir haben diesen Kongress ins Leben gerufen, um klinische Forschung zu fördern und gemeinsam Lösungen für Fragestellungen zu finden, die alle Studienteams betreffen. Das Tagungsprogramm richtet sich besonders an Prüfärztinnen und Prüfärzte, weil diese durch ihre Rolle als Hauptverantwortliche für das ganze Projekt einen besonders hohen Informationsbedarf haben.“

Österreichischer D-A-CH Dreiländerkongress
24.-25. März 2017

Allgemeines Krankenhaus Wien – 
Medizinischer Universitätscampus
Hörsaalzentrum Ebene 7
Währinger Gürtel 18-20
A-1090 Wien                       

Der Kongress wurde für das Diplomfortbildungsprogramm  der Österreichischen Ärztekammer mit 10 DFP-Punkten approbiert.

Nähere Informationen unter: www.oebvs.at
Anmeldung unter: www.oebvs.at/../anmeldung-zum-kongress
Programm: www.oebvs.at/../programm


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top