04.10.2016

Informierte PatientInnen

Informierte PatientInnen – „Die Zukunft liegt in patientenorientierter Behandlung und Forschung“

Die elektronische Verarbeitung von PatientInnendaten spielt heute eine wichtige Rolle bei der Behandlung, aber auch bei der Erforschung von Krebserkrankungen. Dennoch ist das Thema höchst umstritten und hat seit der Einführung des digitalen Datenmanagements zu Verunsicherung unter PatientInnen und ÄrztInnen geführt.

Das Comprehensive Cancer Center (CCC) der MedUni Wien und des AKH Wien setzt sich für die patientenorientierte Behandlung und Forschung ein. In Kooperation mit PAN Austria und patientube® Schweiz wurde die gleichnamige jährliche Vortragsreihe ins Leben gerufen.

Dieser Informationsabend behandelt den Nutzen, den ein richtiger Umgang mit krankheitsbezogenen elektronischen Informationen bringt und weist auf die Risiken hin, die in der digitalen Welt zu beachten sind.

Nach einem allgemeinen Teil, der sich mit dem Umgang mit medizinischen Daten und den neuesten Hilfsange­boten auseinandersetzt, bietet das Programm parallel Informationen der Top-ExpertInnen zu unterschiedlichen Krebserkrankungen.

Informierte PatientInnen –
„Die Zukunft liegt in patientenorientierter Behandlung und Forschung“

Montag, 14. November 2016, 17-20 Uhr
AKH/MedUniWien
Hörsaalzentrum Ebene 7, Hörsaal 1
Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien

Programm zum Download


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top