Dr. Sinda Bigenzahn


Dr. Barbara Dinböck

Zwei Chirurginnen fliegen zum SABCS

10.11.2010

Auf der 19. Jahrestagung der ABCSG war es so weit. Die zweite Bewerberin, die das Kongressstipendium zum weltweit renommiertesten 33rd SABCS in San Antonio erhalten hat, wurde bekannt gegeben.

Das zweite Reisestipendium, bei dem Flug, Aufenthalt und alle Kongressgebühren übernommen werden, wurde im Rahmen der 19. Jahrestagung der ABCSG in Saalfelden in Form eines Schecks im Wert von über € 6.500,- von Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant übergeben. Leider konnte die glückliche Bewerberin Dr. Sinda Bigenzahn aufgrund ihres Wochenenddienstes nicht selbst anwesend sein. Den Scheck nahm für sie stellvertretend ihr Kollege Dr. Peter C. Dubsky entgegen.

Da das Modul 2 das beliebteste aus dem abcsg.future-Programm ist und die meisten Bewerbungen für dieses Reisestipendium eingehen, konnte die ABCSG diesmal das Pensum aufstocken und einen weiteren Stipendiumsplatz vergeben. Im Dezember kann Dr. Barbara Dinböck von der Chirurgischen Abteilung des LKH Steyr nun gemeinsam mit Dr. Sinda Bigenzahn von der Universitätsklinik für Chirurgie an der MUW die Reise zum Breast Cancer Symposium nach San Antonio antreten. Als Mentor wird ihnen Univ.-Prof. Dr. Michael Stierer zur Seite stehen.

Wir wünschen den beiden Stipendiatinnen bereits jetzt einen interessanten und lehrreichen Aufenthalt und freuen uns auf ihre Erfahrungsberichte.



mehr Beiträge zum Thema:
:



Top