23.11.2015

abcsg.future – Workshop „Publizieren in der Medizin“ im November

Wissenschaftliche Publikationen sind ein entscheidender Faktor für die Karriere. Doch gerade bei den ersten eigenen Publikationen fragt man sich: Wie interpretiere ich meine Daten und wie stelle ich sie optimal dar? Welches Medium ist das richtige? Was sind die Voraussetzungen für erfolgreiches Publizieren in peer-reviewed Journals?

abcsg.future bietet Ihnen im Workshop „Publizieren in der Medizin“ alle relevanten Informationen zum korrekten Publizieren in der Wissenschaft. Lernen Sie von erfahrenen ABCSG-Investigators anhand von praxisnahen Beispielen mit wichtigen Insider-Tipps.

Gerne können Sie eigene Arbeiten mitbringen, um gemeinsam mit den Workshop-LeiterInnen mögliche Optimierungen zu besprechen.

Die Fortbildungsveranstaltung (ID: 538089) wurde für 5 DFP-Punkte für Freie Fortbildung approbiert.
Der Workshop findet mit freundlicher Unterstützung der Pfizer Corporation Austria Gesellschaft m.b.H. statt.

Zielgruppe:

Dieser Workshop richtet sich an Erstpublizierende und PrüfärztInnen, die sich Unterstützung und/oder konstruktive Kritik für ihre Publikationen wünschen.

Workshop „Publizieren in der Medizin“
Freitag , 27. November 2015
(12 bis 16 Uhr)

Studienzentrale der ABCSG
Nussdorferplatz 8 (Eingang Heiligenstädter Straße 201)
1190 Wien

Die WorkshopleiterInnen Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Vesna Bjelic-Radisic (Graz) und OA Univ.-Doz. Dr. Peter Schrenk (Linz) verfügen über langjährige Erfahrung im wissenschaftlichen Forschungsbetrieb und können auf eine Vielzahl eigener Publikationen verweisen.

Auf Wunsch werden konkrete, in Arbeit befindliche Publikationen besprochen (siehe „Vorbereitung“).

Inhalte 

  • Literaturrecherche: die Wahl des richtigen Publikationsmediums bzw. der richtigen Fachzeitschrift
  • Interpretation und Präsentation von Studienergebnissen
  • Einordnung des wissenschaftlichen Stellenwertes einer Publikation
  • Das Verfassen einer Publikation
  • Die kritische Beurteilung von wissenschaftlichen Publikationen

Vorbereitung

Wir bitten Sie, Ihren eigenen Laptop mitzubringen, WLAN ist im Seminarraum verfügbar.
Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Publikation an der Sie gerade arbeiten, vorab an die LeiterInnen schicken:

E-Mail: vesna.bjelic-radisic@medunigraz.at
E-Mail: peter.schrenk@liwest.at

Die TeilnehmerInnenzahl bei diesem Workshop ist begrenzt, Anmeldungen werden nach Einlangen berücksichtigt.

Workshopleitung

Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Vesna Bjelic-Radisic
ist an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Graz tätig. Die gebürtige Kroatin wuchs in Bosnien auf und studierte in Sarajevo Medizin. In Graz absolvierte sie  die Ausbildung zur Fachärztin für Geburtshilfe und Gynäkologie, zusätzlich das Doktoratstudium für medizinische Wissenschaften und das Postgraduate-Studium Medizinische Informatik und  Humangenetik.
Forschungsschwerpunkte der langjährigen ABCSG-Prüfärztin sind die Senologie und Urogynäkologie sowie die Lebensqualitätsforschung (ABSCG-Task Force „Quality of Life“).
 

OA Univ.-Doz. Dr. Peter Schrenk
hat nach Beendigung seines Medizinstudiums in Innsbruck die Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie am AKH Linz absolviert, wo er seit 1997 tätig ist. Neben seiner Prüfarzttätigkeit für die ABCSG ist er Mitglied in zahlreichen Fachgesellschaften und kann auf über 30 Publikationen mit Impaktpunkten verweisen.


[contact-form-7 id=“5079″ title=“Future Modul 4″]


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top