16.05.2012


Dr. Sabine Obermüller


Dr. Johanna Tiechl

Young Investigators erhalten begehrtes ASCO-Stipendium

Vom 1. bis 5. Juni 2012 findet der ASCO statt und stellt wie jedes Jahr den Höhepunkt der onkologischen Kongresssaison dar. Auch heuer werden mehr als 30.000 ExpertInnen aus aller Welt teilnehmen – unter Ihnen VertreterInnen der ABCSG und diesmal auch die beiden Stipendiatinnen Dr. Sabine Obermüller vom Brustkompetenzzentrum der Barmherzigen Schwestern Linz und Dr. Johanna Tiechl von der Universitätsfrauenklinik Innsbruck.

Ermöglicht wird den beiden Medizinerinnen dieser Aufenthalt über das Fortbildungsprogramm abcsg.future. Über die Zusage für das Kongressstipendium zum ASCO hat sich Sabine Obermüller sehr gefreut. Dies teilte uns die gebürtige Linzerin bereits in ihrer Bewerbung mit: „Ab 1. Mai 2012 werde ich Assistenzärztin für Chirurgie bei den BHS Linz sein, daher bin ich außerordentlich interessiert an diesem Stipendium und vor allem an diesem Kongress in Chicago!“

Auch Johanna Tiechl beschreibt die Möglichkeit zur Teilnahme am Annual Meeting folgendermaßen: „Ein Besuch des ASCO wäre für mich ein Höhepunkt in meiner onkologischen Ausbildung.“ Dem ist nicht mehr viel hinzuzufügen, außer, dass wir den beiden Young Investigators einen guten Flug und vor allem einen interessanten Kongressaufenthalt wünschen.


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top