04.12.2009

Praxispartner in Wien

Nur wenige niedergelassene ÄrztInnen fanden sich zur Praxispartnerveranstaltung in Wien ein. Aber die, die gekommen waren, waren dafür mehr als interessiert.

Mit einer Kurzvorstellung der ABCSG begann Priv. Doz. Dr. Peter Dubsky seine Einleitung und Dr. Ursula Selim verdeutlichte mit einem erheiternden Beispiel aus der Antike, wie wichtig klinische Studien und deren korrekte Durchführung mit allen erforderlichen Qualitätsstandards seien. Mit Studienbeispielen, deren Ergebnisse den Patientinnen viele Behandlungsvorteile bzw. -verbesserungen gebracht haben, setzte Univ.-Prof. Dr. Florian Fitzal fort und fasste im Detail das Studienergebnis von ABCSG-12 zusammen, wo es im Subprotokoll der Studie auch um die Knochengesundheit ging – ein Thema, dem sich als Letztvortragende Dr. Daphne Gschwantler-Kaulich widmete.

Univ.-Prof. Dr. Christian Singer verwies in dem Zusammenhang auch auf die Möglichkeit, auf der ABCSG-Website den Studienalgorithmus abzurufen, um zu überprüfen (mit der Eingabe von bestimmten Kriterien), ob eine Patientin für die Teilnahme an einer ABCSG-Studie in Frage komme. Univ.-Prof. Dr. Rupert Bartsch fasste als Vorsitzender das Gesagte nochmals kurz und prägnant zusammen.

Download Einladung und Programm


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top