05.08.2016

Colorectal Branch

Nur noch 8 PatientInnen fehlen für LM02!

Im Juli wurde ein/e weitere/r PatientIn in die Lebermetastasen-Studie der ABCSG randomisiert, sodass auf das Rekrutierungsziel von 36 aktuell nur noch 8 TeilnehmerInnen fehlen.

Top-Recruiter ist mit 14 eingebrachten PatientInnen nach wie vor das AKH Wien, mit der Onkologin Ass.-Prof. Dr. Irene Kührer als Principal Investigator, gefolgt vom LK Wiener Neustadt unter der Leitung von Prim. Univ.-Doz. Dr. Friedrich Längle.

Trotz erschwerter Randomisierung geht es mit der Lebermetastasen-Studie der ABCSG gut voran und die Colorectal Branch hofft nun auch weiterhin auf engagierten Einsatz der ABCSG-Zentren für den Rekrutierungsendspurt. Besonders wichtig ist die regelmäßige Kommunikation mit zentrumsnahen Krankenhäusern oder anderen Abteilungen, um auch hier geeignete PatientInnen für diese Studie gewinnen zu können. Der Einsatz lohnt sich, denn es zeigt sich schon jetzt eine sehr hohe Response-Rate und bislang kein Fall einer Grad-IV-Diarrhö.


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top