20.09.2010

Modul 2: Stipendien für heimischen Kongress wurden vergeben

Heuer war es zum ersten Mal möglich, zusätzlich zu den bereits vergebenen Plätzen zur European Breast Cancer Conference (EBCC) und zum Annual Meeting der American Society of Clinical Oncology (ASCO), Stipendien zu einem Kongress in Österreich zu erhalten. 5 JungärztInnen nutzten die Chance, einen Platz für die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Senologie von 14. bis 16. Oktober zu erhalten.

Insbesondere für wissenschaftlich engagierte JungärztInnen, die sich für das Mammakarzinom interessieren und dazu die neuesten Entwicklungen, Daten und Fakten diskutiert haben möchten, zählt die Jahrestagung der Senologie zu einem der wichtigsten heimischen Kongresse. ExpertInnen aus ganz Österreich werden auf der Jahrestagung vertreten sein und das Wissen um das Thema Brustkrebs auf den neuesten Stand bringen.

Wir freuen uns für die BewerberInnen:

Dr. Corinna Jäger
LKH Villach, Gynäkologie, Brustzentrum

Dr. Sinda Bigenzahn
MUW, Abteilung für Chirurgie, Brustambulanz

Dr. Johanna Czihak
Universitätsklinik für Frauenheilkunde Graz

Dr. Karin Leiner
LKH Oberwart, Abteilung für Onkologie

Dr. Elisabeth Grubinger
Universitätsklinik für Frauenheilkunde Innsbruck, Brustambulanz


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top