08.02.2008

Internationale Aufmerksamkeit

Studien der ABCSG werden auch jenseits der Grenzen unseres Landes aufmerksam beobachtet. So publizierte kürzlich das angesehene „British Journal of Cancer” Ergebnisse der ABCSG C02-Studie.

In der Studie wurde der Einfluss einer adjuvanten Chemotherapie mit 5 Fluorouracil/Leucovorin auf das Überleben von PatientInnen mit Kolonkarzinom im Stadium II untersucht. Die Studie zeigte einen statistisch nicht-signifikanten Unterschied im Relapse-free Survival von 5,5 Prozent zugunsten der mit Chemotherapie behandelten PatientInnen im Vergleich zu einer unbehandelten Kontrollgruppe.

Die Bedeutung dieses Ergebnisses erläutert Dr. Walter Schippinger von der Medizinischen Universitätsklinik in Graz, Klinische Abteilung für Onkologie:
„Die Ergebnisse der ABCSG C02-Studie unterstreichen die ASCO-Stellungnahme von 2004, in der eine adjuvante Chemotherapie nicht für alle PatientInnen mit Kolonkarzinom im Stadium II empfohlen wird. Vielmehr wird die Bewertung von Prognosefaktoren, die ein erhöhtes Rezidiv-Risiko anzeigen, für die individuelle Therapie-Entscheidung betont.“


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top