15.09.2010

Erfolgreiche und verbindende ABCSG & AGMT Tagung in Linz

Die zwei Studiengruppen haben sich bereits zum dritten Mal zu einer gemeinsamen Tagung, diesmal in Linz, zusammengesetzt, um den wissenschaftlichen Standard und die Therapieentwicklungen zu den gastrointestinalen Tumoren näher zu diskutieren – darunter zahlreiche Vorstellungen und Statusberichte von laufenden klinischen Studien.

Im Arcotel NIKE direkt an der Donau fanden sich diesmal an die 60 OnkologInnen ein, deren Interesse den gastronintestinalen Tumoren galt. Am Freitag hielten die Mitglieder der AGMT zuerst ihr Jahresmeeting ab und am Samstag, 11. September, folgte dann die gemeinsame Tagung.

Gleich in der Früh wurde auch schon ein Highlight der Tagung präsentiert – die neue Exercise-Studie der ABCSG, deren Pilot jetzt startet. Bereits zwei Zentren haben das positive Votum der Ethikkommission, PatientInnen in die Studie, bei der der Effekt körperlichen Trainings auf die Rezidivrate von DarmkrebspatientInnen untersucht wird, einzubringen. Das Protokoll wurde von CRTF-Leiter Univ.-Prof. Dr. Josef Thaler vorgestellt, nachdem Prim. Univ.-Doz. Michael Fridrik einen Überblick der aktuellen Studiendatenlage zu diesem Thema gebracht hatte. Es folgten Studienvorstellungen der AGMT mit Gastric2-5 und eine Protokollvorstellung zu Ösophagus. Univ.-Prof. Dr. Sebastian Schoppmann diskutierte dann Untersuchungen der MUW zum Upper GI.

Nach der Pause ging es mit der Vorstellung von zwei Registern weiter, unter anderem des KRAS-Registers, das von Dr. Florian Hohla von der AGMT beschrieben wurde. Zum Lebermetastasen-Register sprach Univ.-Prof. Dr. Dietmar Öfner. Die EVEREST-2 Studie wurde von Prof. Richard Greil diskutiert. Zur Task Force Liver und welche Studien aus dieser Arbeitsgruppe bereits hervorgegangen sind präsentierte dann das Ehepaar Dr. Birgit und Prof. Dr. Thomas Grünberger. Schlusspunkt des Programms bildete eine kurze Zusammenfassung des ABCSG-Präsidenten Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant zur neugegründeten Pankreas Task Force. Univ.-Prof. Dr. Richard Greil verabschiedete die Teilnehmer, indem er die Tagung als erfolgreich und wieder einmal Brücken bildend lobte.


mehr Beiträge zum Thema:
, :


Top