11.09.2008

Dr. Fritz Seifert

Das Zentrum von Dr. Seifert gilt beim Monitoring und Projektmanagement der ABCSG als radiologisches Vorzeigezentrum der Extraklasse. Seine Praxis in Vöcklabruck ist ein Kooperationszentrum der ABCSG bei Studie 18. Von „engagiert und kompetent“ wird allerorts gesprochen, wenn es um das Zentrum, insbesondere um den Radiologen Dr. Fritz Seifert, geht, der sein Studium in Wien absolvierte und während seiner Facharztausbildung auch am SMZ Ost in Wien und am LKH Vöcklabruck tätig war. 2003 wechselte er in eine Röntgenpraxis in Vöcklabruck und seit 2006 ist er auch gemeinsam mit Prim. Lindner Betreiber des MR Institutes in Gmunden.

Nicht von ungefähr kommt auch eines der bestrandomisierendsten Zentren der Studie 18 aus dieser Umgebung. Die Zusammenarbeit mit der 2. Internen Abteilung des LKH Vöcklabruck funktioniert.

Für uns ein Best Practise Beispiel – danke für die großartige Unterstützung!

„Es ist für mich eine besondere Motivation, an diesem Studienprojekt teilzunehmen, weil dadurch rasch und erfolgreich medizinisch gearbeitet werden kann. Der wissenschaftliche Fortschritt ist mir wichtig und wenn es die Möglichkeit gibt, einen Beitrag zu leisten, ergreife ich diese gerne.“


mehr Beiträge zum Thema:
, :


Top