19.07.2012

ABCSG-R05: Rektumstudie liegt gut im Zeitplan

Der 15. Patient wurde dieser Tage in die Rektumstudie ABCSG-R05 eingebracht. Damit sind bereits zwei Drittel der benötigten PatientInnen in R05 aufgenommen.

Bei der Rektumstudie setzen die PrüfärztInnen der ABCSG auf eine Kombinationsbehandlung von Chemo, Antikörper- und Strahlentherapie vor der Operation. PatientInnen mit einem neu diagnostizierten und lokal fortgeschrittenen Rektumkarzinom mit hohem Rezidivrisiko können an dieser Phase II-Studie teilnehmen. Es wird untersucht, ob durch die Vorbehandlung die Größe und die Ausdehnung des Tumors verkleinert werden kann, um dann bei der Operation eine vollständige Entfernung des Tumors zu ermöglichen. ABCSG-R05 wird an 7 österreichischen Zentren durchgeführt. Mehr Informationen zur Studie finden Sie im Members-Bereich unserer Website.

 


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top