17.12.2014

ABCSG-36/Penelope

ABCSG 36/Penelope – Erstes Zentrum freigeschalten!

Mit heutigem Datum wurde das Zentrum von Prim. Univ.-Prof. Dr. Leopold Öhler für die internationale Studie ABCSG 36/Penelope freigeschalten.

Das Krankenhaus St. Josef ist somit das erste Zentrum, das diese spannende Studie durchführen wird. Da ein sehr seltenes Patientenkollektiv definiert ist (HR-positiv, HER2-normal mit primärem Brustkrebs und Rückfallrisiko nach neoadjuvanter Chemotherapie), werden nur 1-2 Patientinnen pro Jahr und Zentrum erwartet. „Hier ist es daher besonders wichtig, dass sich möglichst viele ABCSG-Zentren an diesem Projekte beteiligen“, so Coordinating Investigator Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant. Die Studie vergleicht die Wirksamkeit von Palbociclib versus Placebo bei Patientinnen mit residualem invasivem Mammakarzinom und hohem CPS-EG-Wert, bis zum geplanten Rekrutierungsende im 4. Quartal 2016 sollen in Österreich 50 Patientinnen eingebracht werden.


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top