20.11.2015

9. Interdisziplinärer Mamma-Diskurs

Knifflige Fälle und spannende Vorträge beim Mamma-Diskurs

Am 13. November 2015 kamen rund 90 TeilnehmerInnen ins Novomatic Forum zum 9. Interdisziplinären Mamma-Diskurs, um über interessante Updates und ungewöhnliche Case Reports aus dem komplexen Feld der Brustkrebstherapie zu diskutieren.

Unter der wissenschaftlichen Leitung von ABCSG-Präsident Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant, der auch als Moderator durch den Nachmittag führte, war wieder eine abwechslungsreiches und lehrreiches Programm entstanden, das von adjuvanten Therapieoptionen über Strategien bei Hirnmetastasen und nicht-interventionelle Studien bis zu Perspektiven beim triple-negativen Mammakarzinom sämtliche Bereiche der Brustkrebstherapie abdeckte.

Auch die vier Fallpräsentationen, die von einem Panel begleitet wurden, boten allerhand Diskussionsmöglichkeiten und zeigten, dass eine Erkrankung auch bei guideline-konformer Therapie zum Teil einen unerwarteten Verlauf nehmen kann – sowohl in positiver als auch negativer Hinsicht.

Die Publikumsbeteiligung war in diesem Jahr zwar etwas reduzierter, trotzdem stellten alle BesucherInnen und auch die Vortragendem dem diesjährigen Mamma-Diskurs ein sehr gutes Zeugnis aus.
Wir freuen uns, wenn Sie auch im nächsten Jahr wieder mit dabei sind: beim 10-jährigen Jubiläum des Interdisziplinären Mamma-Diskurses!


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top