04.10.2016

Pancreatic Cancer Club

Grandiose Premiere für den neuen Pancreatic Cancer Club

Am 29. September 2016 fand in Wien zum ersten Mal das neue Fortbildungsformat der ABCSG Task Force Pankreas statt – mit tollem Erfolg!

Über 70 Personen drängten sich in das Palais Daun-Kinsky im ersten Wiener Gemeindebezirk, um Vorträge, Fallpräsentationen und interdisziplinäre Diskussionen zu aktuellen Therapiestrategien rund um das Pankreaskarzinom zu hören.

Die Vorsitzenden Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant, Univ.-Prof. Dr.  Werner Scheithauer und Univ.-Prof. Dr. Martin Schindl moderierten den Abend sehr umsichtig, Prof. Schindl hielt außerdem einen umfassenden Vortrag über chirurgische Optionen bei der Behandlung von Bauchspeicheldrüsentumoren und gab schon Einblicke in das Studiendesign des zweiten Pankreasprojekts der ABCSG P02, das voraussichtlich noch in diesem Jahr starten wird.

Die internistischen Aspekte in der Therapie wurden von Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Gerald Prager beleuchtet, am Panel war außerdem der renommierte Strahlentherapeut Univ.-Prof. Dr. Felix Sedlmayer aus Salzburg zugegen und vertrat damit radioonkologische Blickwinkel.

Spannende Fallpräsentationen lieferten Prim. Univ.-Prof. Dr.  Reinhold Függer, der gemeinsam mit Prim. Univ.-Doz. Dr. Ansgar Weltermann aus Linz angereist war, sowie Prim. Univ.-Prof. Dr.  Peter Götzinger aus St. Pölten. Beide Case Reports wurden vom Panel angeregt diskutiert, auch das Publikum brachte sich mit Fragen ein und lieferte im Anschluss ausnehmend gutes Feedback über die Veranstaltung.

Die ABCSG freut sich, dass das neue Format so viel Anklang gefunden hat und wird daher auch im nächsten Jahr den einen oder anderen Pancreatic Cancer Club abhalten – vielleicht schon bald in Ihrem Bundesland, seien Sie dabei!


mehr Beiträge zum Thema:
, :


Top