21.03.2018

Pancreatic Cancer Club

Gute Diskussionen beim Pancreatic Cancer Club in Innsbruck

Am 15. März 2018 fand im Congress Innsbruck der Pancreatic Cancer Club mit mehr als 40 TeilnehmerInnen statt.

Für den verhinderten Prim. Priv.-Doz. Dr. Holger Rumpold sprang kurzfristig Prim. Univ.-Prof. Dr. Ewald Wöll als Vorsitz ein und auch für Prim. Univ.-Doz. Dr. Alexander de Vries kam Ersatz, nämlich Fr. Univ.-Prof. Dr. Ute Ganswindt. Eine Fallpräsentation musste leider entfallen, da Prim. Dr. Guntram Winder erkrankt war.

Nach diesen Programmänderungen konnte der PCC dann aber pünktlich beginnen.  Sehr ausführlich und gut nachvollziehbar wurden die aktuellen Therapieoptionen beim Pankreaskarzinom präsentiert, Fr. OÄ Dr. Angela Djanani gab überdies einen fundierten Einblick in die Guidelines des Tiroler Arbeitskreises für Onkologie (TAKO). Der seit Juni 2017 wieder am LKH Feldkirch tätige Priv.-Doz. Dr. Thomas Winder stellte innovative Therapiekonzepte vor und fasste die Studienlandschaft zusammen.

Danach präsentierte Prim. Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Matthias Zitt einen Fall, bei dem das Publikum mit der App medwhizz live mitvoten und sich einbringen konnte. Gleich danach diskutierten die bisherigen RednerInnen gemeinsam mit der Strahlentherapeutin Prof. Ganswindt den Fall, bevor dann im großen Panel allgemein über die Therapieoptionen beim Pankreaskarzinom gesprochen und Fragen aus dem Publikum diskutiert wurden.
Alle waren so konzentriert und eifrig bei der Sache, dass es nicht auffiel, dass die Veranstaltung über eine halbe Stunde überzogen wurde – das Buffet im Anschluss haben sich alle Beteiligten dann redlich verdient und man kann mit diesem Abend sowohl inhaltlich als auch organisatorisch sehr zufrieden sein.

Der nächste Pancreatic Cancer Club findet am 15. November 2018 in Wien statt, wir freuen uns auf Ihr Kommen


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top