18.06.2013

ABCSG-18

ABCSG finalisiert Brustkrebsstudienprojekt ABCSG-18

ABCSG finalisiert mit der 3.400sten randomisierten Patientin größtes österreichisches Brustkrebsstudienprojekt ABCSG-18

Dank der engagierten Unterstützung aller 50 beteiligten ABCSG-Studienzentren ist mit der erfolgreichen Randomisierung der 3.400sten hormonrezeptorpositiven Brustkrebspatientin die laut Protokoll ABCSG-18 benötigte Fallzahl der Studie erreicht! Patientinnen, welche sich derzeit noch aktiv im Screening befinden, können noch randomisiert werden.

Mit der erfolgreichen Beendigung der Rekrutierung einer so großen Anzahl an Patientinnen in einem respektablen Zeitraum von weniger als 7 Jahren setzt die ABCSG somit erneut einen Milestone in der Geschichte österreichischer Brustkrebsforschung. Der Primary analysis data cut-off date (PADCD) wird für den Sommer 2014 und erste aussagekräftige Studienergebnisse für Ende 2014 erwartet.

Die umfassende Studie ABCSG-18, das „backbone“-Projekt der ABCSG in den letzten Jahren, untersucht unter Aromatase Inhibitor Therapie nicht nur, ob der Antikörper Denosumab das Frakturrisiko reduziert, sondern auch im Rahmen einer Langzeitbeobachtung, ob Denosumab einen antitumoralen Effekt und damit einen positiven Einfluss auf das krankheitsfreie Überleben, sowie das Gesamtüberleben der PatientInnen hat.


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top