Science and Cases Klagenfurt 2020

14.09.2020

Das einzige und voraussichtliche auch letzte „physische“ ABCSG Fortbildungsevent des Jahres 2020 fand am 10. September unter strengen COVID-19 Sicherheitsvorgaben im Seepark Resort Wörthersee statt.

Trotz aller Vorsicht war die Stimmung unter den 30 Fortbildungswilligen gut, die eine sehr hohe Compliance bezüglich der Verwendung der bereitgestellten Pink-Ribbon Masken an den Tag legten. Das gute Wetter trug seinen Teil bei und erleichterte den Ablauf.

Klassischerweise wurden wieder drei spannende Fallbeispiele, dieses Mal zu eBC neoadjuvant (OA Dr. Klaus Unterrieder, Privatklinik Villach), eBC adjuvant (OA Dr. Gregor Huber, BHB St. Veit) und mBC 2nd line (OA Dr. Harald Weiß, BHB St. Veit) präsentiert. In den vordefinierten Kleingruppen wurde zu den teilweise sehr kniffligen Fällen eifrig diskutiert und die Ergebnisse dann mit den zwei Vorsitzenden Prof. Michael Gnant und Prim. Dr Hans Jörg Neumann genau diskutiert. Die Vorsitzenden warfen ­auch einige Fragen zu den Ergebnissen und Fallauflösungen auf, die dann im Plenum und mit den Vortragenden nochmals diskutiert wurden. Den Abschluss bildete ein Vortrag von Dr. Julia Tscherpel, Onkologin an der Privatklinik Villach und Komplementärmedizinerin, die den Anwesenden neueste Möglichkeiten einer ergänzenden komplementärmedizinischen Behandlung für onkologische PatientInnen näher brachte.

Das Event wurden aufgezeichnet und der Audio-Mitschnitt des Events sowie die Vorträge werden in Kürze für Sie im ABCSG Members Bereich zur Verfügung stehen.



mehr Beiträge zum Thema:
:



Top