07.12.2011

Endergebnis von ABCSG-12 in San Antonio

Beim wichtigsten internationalen Brustkrebsmeeting in San Antonio/USA präsentiert ABCSG-Präsident Michael Gnant die lange erwarteten Endergebnisse der Studie 12.

Die 84-Monatsdaten bestätigen, dass Zoledronsäure die Wahrscheinlichkeit für das Wiederauftreten der Krebserkrankung um 28 Prozent reduziert. Gleichzeitig verbesserte sich das Gesamtüberleben der Betroffenen um rund 36 Prozent. Prämenopausale Brustkrebspatientinnen mit hormonempfindlichem Brustkrebs profitieren von der Zoledronat-Therapie für sehr lange Zeit.

Klick zum Vergrößern


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top