ABCSG 50 / BRCA-P goes global

30.01.2020

Am 30. Januar 2020 wurde die erste BRCA-P Teilnehmerin in Australien eingeschlossen!

Wir gratulieren PI Nicholas Zdenkowski und seinem Team – sie sind damit das erste Zentrum außerhalb Österreichs, das eine Teilnehmerin in diese globale Brustkrebs-Präventivstudie randomisiert hat.

In Australien werden zudem laufend Zentren für die Einbringung von BRCA-1 Mutationsträgerinnen in diese Studie freigeschalten und weitere Zentren in Deutschland, Israel, Spanien, Großbritannien und den USA sind in der Pipeline. Ein sehr gute Entwicklung der ABCSG 50 Studie – man darf gespannt bleiben!



mehr Beiträge zum Thema:
:



Top