28.10.2015

ABCSG 42

Viktor Wette

ABCSG 42/PALLAS – First Patient In in Österreich!

Heute wurde die erste Patientin außerhalb der USA in die neue ABCSG-Studie randomisiert und wieder einmal beweist das Team rund um Prim. Dr. Viktor Wette Engagement und Professionalität.

Nach ABCSG 18 und ABCSG 38/Lorelei ist das die mittlerweile dritte Studie, bei der das Brustzentrum Dr. Wette mit der Erfolgsmeldung „First Patient In“ aufwarten kann. Nur sechs Tage nach der Aktivierung des Zentrums wurde die Patientin eingeschlossen, somit hat Österreich in dieser weltweiten Studie den ersten Patienten außerhalb der USA eingebracht.

„Es wird ja fast schon erwartet, dass die Meldung FPI bei den neuen Studien aus Kärnten kommt“, schmunzelt Dr. Wette. „Es ist für uns eine große Freude, unseren Patientinnen die Möglichkeit zu bieten, an dieser wichtigen Studie mit einem innovativen Therapiekonzept teilzunehmen. Ich möchte mich vor allem auch bei meinem Team für den Einsatz in den letzten Tagen bedanken!“

Die Adjuvans-Studie ABCSG 42/PALLAS evaluiert die Wirkung des CDK4/6-Hemmers Palbociclib mit endokriner Standardtherapie im Vergleich zur endokrinen Standardtherapie allein hinsichtlich des krankheitsfreien Überlebens. Die Rekrutierungsphase wird drei Jahre dauern, bei diesem globalen Studienprojekt hat die ABCSG die Leitung übernommen und koordiniert alle Aktivitäten in 23 Ländern. In den USA hat der Kooperationspartner Alliance Trial Foundation den Trial Lead übernommen.

Die ABCSG gratuliert dem erfolgreichen Zentrum zu diesem Erfolg und freut sich sehr auf die weitere Zusammenarbeit!


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top