28.04.2009

LKH Villach, Gynäkologische Abteilung:neues Zentrum bei ABCSG-25

Aufgrund des großen Interesses des Kärntner Zentrums, an ABCSG-25 teilzunehmen, wurde die Gynäkologische Abteilung des LKH Villach bei der Ethikkommission als teilnehmendes Zentrum nachgereicht. Seit 25. Februar ist das Zentrum für die Randomisierung  freigeschaltet.

Mehrere Patientinnen wurden in den letzten Wochen und Monaten gescreent. Durch verschiedenste Ausschlusskriterien konnte leider bis dato keiner Patientin die Studienteilnahme ermöglicht werden. Dieser Tage war es dann aber soweit und die erste Patientin konnte in ABCSG-25 randomisiert werden. OA Dr. Frank Tuttlies, zuständiger Investigator an der Gynäkologischen Abteilung des LKH Villach, ermöglichte der ersten Patientin die Studienteilnahme. Die Kärntner Abteilung unter der Leitung von Prof. Keckstein arbeitet bereits seit vielen Jahren an ABCSG-Studienprotokollen sehr erfolgreich mit.


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top