ABCSG im Dialog

ABCSG im Dialog – improving ABCSG 2.0 ABGESAGT

15.02.2020

Der Termin am 5. Oktober 2020 wurde abgesagt. Ein neuer Termin in K4 2021 wird anberaumt.

Das Konzept des Veranstaltungsformates improvingABCSG wird im neuen Format ABCSG im Dialog weitergeführt, im Setup modifiziert und dialogischer gestaltet. Außerdem soll das Format alle Fachbereiche und medizinisches Fachpersonal einbinden.

ABCSG im Dialog

  • 5. Oktober 2020, 18.00 Uhr
    MED Campus Graz, Aula
    Neue Stiftingtalstraße 2, 8010 Graz
  • verschoben auf 2021

Drei Fälle werden präsentiert bei denen der Patient, die Patientin, mit fixen Parametern vorgestellt wird. Nach der Fallauflösung wird das Publikum gefragt: die Patientengeschichte wird variiert und das Publikum muss abstimmen, wie es mit dem Patienten nun vorgehen würde. Dabei gibt es verschiedene Kategorien von Variationen der Fallvignette: neben klassischen Parametervariationen der Patientencharakteristika können auch Veränderungen im Nebenwirkungssetting oder Patientenhandling durchgespielt werden.

Anders als beim Format improvingABCSG sollen also neben der klassischen Therapieentscheidung auch Fragen diskutiert werden, die im Kontext der Behandlung auftreten können (z.B. Patientenhandling, Zeitaufwand verschiedener Therapieformen, Nebenwirkungsmanagement). Damit sollen bei diesem Format nicht nur Prüfärzte, sondern auch Study Nurses und –koordinatoren zu Wort kommen und gemeinsame individuelle Therapien diskutieren.

3 Fallpräsentationen
OÄ Dr. Theresa Czech: Her2+ metastasiert
OA Dr. Christoph Suppan: HR+ metastasiert
Dr. Kerstin Wimmer: HR+ neoadjuvant

Anmeldung
unter www.abcsg.at/aktuelle-veranstaltungen
oder per E-Mail unter Elena.Kinz@ABCSG.AT



mehr Beiträge zum Thema:
:

  • Noch keine weiteren Beiträge


Top