ABCSG C09/ASAMET: First Patient In!

13.11.2018

Am 12. November 2018, nur einen Monat nach der Freischaltung, wurde im Klinikum Wels-Grieskirchen der/die erste PatientIn für die neue Studie der Colorectal Branch der ABCSG eingeschlossen.

Die randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Phase-II-Studie, die die ABCSG gemeinsam mit Partnern aus Italien, Slowenien und Deutschland durchführt, untersucht bei insgesamt 160 PatientInnen den prophylaktischen Effekt der Einnahme von niedrig dosiertem Aspirin bzw. dem schon lange zugelassenen Diabetesmedikament Metformin – alleine und in Kombination – über 12 Monate bei DarmkrebspatientInnen der Stadien I-III. Bis jetzt kann man nur vermuten, dass Metformin zusammen mit dem Wirkstoff in Aspirin, Acetylsalicylsäure, einen Effekt auf die Reduktion des Auftretens einiger Krebsarten, unter anderem Darmkrebs, hat. Diese Wirkung wurde zufällig in Herz-Kreislauf- bzw. Diabetesstudien bemerkt, nun sollen mittels einer konkreten Studie eindeutige Daten für den Bereich Darmkrebs erhoben werden.



mehr Beiträge zum Thema:
:



Top