12.02.2009

ABCSG schreibt Therapiegeschichte:
Studienergebnis von ABCSG-12 in “The New England Journal of Medicine” publiziert

Die ABCSG-12 Studie hat gezeigt, dass eine zusätzliche Bisphosphonattherapie zur Standardtherapie bei prämenopausalen Patientinnen mit hormonsensitivem Brustkrebs das Rezidivrisiko um 36 Prozent gegenüber jenen Patientinnen welche die bisher übliche Antihormontherapie erhalten, senken kann. Die renommierte Fachzeitschrift „New England Journal of Medicine“ hat in ihrer aktuellen Ausgabe dieses Studienergebnis publiziert – eine Auszeichnung, die nur wenigen österreichischen Forschern zuteil wird.

weiter
12.02.2009

Start von abcsg.future: das Nachwuchsföderprogramm für PrüfärztInnen der ABCSG

Erste Ausschreibung: Reisestipendien für zwei Onkologiekongresse

weiter
10.02.2009

Roswitha Neuhold

Angekommen im „Dream-Team“:
Erfolgreiche Study Nurse der ABCSG

weiter
29.01.2009

Gelungenes Re-Start-Meeting ABCSG-C05/Petacc 8

Das Interesse für Kolorektalstudien und neue Forschungsergebnisse zu dieser Krebsentität ist groß. Das Re-Start-Meeting wurde trotz schlechter Witterungsverhältnisse von vielen ÄrztInnen aus ganz Österreich besucht.

weiter
23.01.2009

ABCSG-8: This calls for a celebration

Es war ein schönes Fest. Viele PrüfärztInnen und Study Nurses der ABCSG haben den weiten Weg nicht gescheut und sind nach Wien gekommen - zur Feier anlässlich der neuen Daten von ABCSG-8. Zurecht verdient dieses Studienergebnis gehört und gefeiert zu werden. Die 1996 in Österreich begonnene Studie erwies sich als weitsichtig und in der Umsetzung zu dieser Zeit mit einer Beteiligung von 3.224 Frauen als einzigartig.

weiter
21.01.2009

abcsg.gallery In Vöcklabruck: Tolle Veranstaltung!

Der Veranstaltungsraum der Krankenpflegeschule war bis auf den letzten Platz gefüllt. Mehr als 140 interessierte Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher waren gekommen, um sich über die Möglichkeiten der Diagnostik und Behandlung von Brustkrebs zu informieren.

weiter
19.01.2009

Genetische Unterschiede beim Therapieansprechen

Große Aufmerksamkeit erregte in San Antonio auch ein Projekt der österreichischen Studiengruppe, das die ABCSG gemeinsam mit der Mayo Clinic durchgeführt hat. weiter


19.01.2009

Genetische Unterschiede beim Therapieansprechen

Gemeinsames Forschungsergebnis der Mayo Clinic und ABCSG-Tumorbank

19.1.2009 Patientinnen mit einem vererbten Mangel des vom CYP2D6 Gens produzierten Enzyms, das für den Tamoxifen-Stoffwechsel verantwortlich ist, haben ein vierfach erhöhtes Risiko für eine Wiederkehr ihres Brustkrebses im Frühstadium, im Vergleich zu jenen Frauen, die den Enzymmangel nicht haben und mit Tamoxifen behandelt werden. Das bestätigen aktuelle Forschungsergebnisse von Wissenschaftern der Mayo Clinic im US-amerikanischen Rochester in Zusammenarbeit mit der ABCSG-Tumorbank. weiter


Seite 7 von 7« Erste...34567

Top