Newsarchiv 2009

Anerkennung für entscheidende Leistungen auf dem Gebiet des Mammakarzinoms

29.06.2009

Präsident der ABCSG unter den Panelisten St. Gallen 2009 Universum Innere Medizin, 19.6.2009 Download Artikel

weiterlesen

Neues Zentrum für Darmkrebsstudien

29.06.2009

Das Zentrum LKH Kirchdorf, Interne Abteilung, unter der Leitung von Prof. Dr. Bruno Schneeweiss wurde jetzt für die Studiendurchführung von ABCSG-C06 freigeschaltet. Damit können aktuell 18 Zentren diese Kolorektalstudie umsetzen und Patienten zur Studienteilnahme gewinnen.

weiterlesen

Cancerworld Magazin bringt Präsident Michael Gnant aufs Cover

23.06.2009

Cancer World, Juli/August 2009 Cover Story
Michael Gnant: Pushing the boundaries

weiterlesen

Erfolgsmeldung für die Rubrik “Kolorektal News”

22.06.2009

Mit mehr als 10.000 Zugriffen im Monat zählt die ABCSG-Website zu den beliebtesten Medizinwebsites des Landes. Seit neuestem wird auch der Kolorektal News Bereich stärker frequentiert, das zeigt die Statistik der letzten Monate.

weiterlesen

Colorectal Task Force-Sitzung in Wien

22.06.2009

Viele neue Studienprojekte wurden diskutiert.

weiterlesen

WIR ÜBERSIEDELN VOM 17. BIS 19. Juni 2009

16.06.2009

Wir ersuchen Sie höflich um Verständnis, dass wir nur eingeschränkt telefonisch erreichbar sind. RANDOMISIERUNGEN SIND MÖGLICH AUSSER: Do. und Fr. Studie 15, 22R und Quasar2 und am Fr. Studie 16

weiterlesen

Gelungener Auftakt der Veranstaltungsreihe PRAXISPARTNER

10.06.2009

An die 120 interessierte ÄrztInnen aus der Klinik, aus dem niedergelassenen Bereich und viele Krankenschwestern waren zur ersten Veranstaltung „Praxispartner“ in die UMIT nach Hall gekommen. Es ging darum, die klinische Brustkrebsforschung in den Blickpunkt zu rücken und zu diskutieren, warum es wichtig ist, klinische Studienprogramme durchzuführen und wo der Nutzen für die einzelne Patientin bei einer Teilnahme liegt.

weiterlesen

Neu: Informationsschreiben für niedergelassene ÄrztInnen zu ABCSG-18

06.06.2009

Gerade niedergelassene AllgemeinmedizinerInnen werden von Patientinnen immer wieder um Rat gefragt, wenn es um die Entscheidung geht, an einer klinischen Studie teilzunehmen. Sie sollen der Patientin bei der Entscheidungsfindung behilflich sein. Objektiv kann das ein Arzt nur dann tun, wenn er über das klinische Studienprogramm genau Bescheid weiß.

weiterlesen

Neu: Studienfibel

04.06.2009

Damit Therapiefortschritte erzielt werden können, sind klinische Studien notwendig, denn sie sind die Voraussetzung dafür, dass neue Medikamente, Behandlungsstrategien und Diagnoseverfahren weiter entwickelt werden können. Die neue Studienfibel der ABCSG behandelt das Thema „Therapiestudien“, das für Krebspatientinnen und -patienten von größter Bedeutung ist.

weiterlesen

Krebs und Psyche

04.06.2009

Beim Weltkongress für Psychoonkologie in Wien werden brisante Themen behandelt – Erstmals ist bei dem wissenschaftlichen Großereignis ein eigener PatientInnentag den wichtigsten Anliegen der Kranken gewidmet.

weiterlesen

Internationaler Newsletter zu ABCSG-31 (ALLTO)

04.06.2009

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

weiterlesen

Internationaler Newsletter zu ABCSG-30 (BETH)

04.06.2009

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

weiterlesen

Neu: Kittelkarte für ABCSG-C06

04.06.2009

Die neuen Kittelkarten werden druckfrisch in den nächsten Tagen an die teilnehmenden Zentren von ABCSG-C06 geliefert. Die Kittelkarten mussten aufgrund des Protokollamendments (August 2008) überarbeitet werden.

weiterlesen

Neu: Kittelkarte für ABCSG-C06

04.06.2009

Die neuen Kittelkarten werden druckfrisch in den nächsten Tagen an die teilnehmenden Zentren von ABCSG-C06 geliefert.

weiterlesen

Demnächst Auftakt von Praxispartner

04.06.2009

Niedergelassene ÄrztInnen erhalten aus erster Hand Informationen über neueste Erkenntnisse der Krebsforschung – Informationsreihe der ABCSG startet in Hall in Tirol.

weiterlesen

Der Präsident der ABCSG zur neuen Veranstaltungsreihe

04.06.2009

Univ. Prof. Dr. Michael Gnant: „Für die klinische Forschung ist die Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten von besonderer Bedeutung. Unter anderem deswegen, weil sie von PatientInnen oft um Rat gefragt werden, ob sie an Studien teilnehmen sollen oder nicht. Ihre Hausärzte können das nur dann objektiv beantworten, wenn sie selbst sehr gut informiert sind."

weiterlesen

Frauenpower im Bezirkskrankenhaus Hall

04.06.2009

In dem kleinen, aber seit vielen Jahren für die Behandlung von Mammakarzinom bekannten Bezirkskrankenhaus Hall arbeiten zwei Ärztinnen mit großem Engagement an den klinischen Studien der ABCSG mit.

weiterlesen

Neues Zentrum für ABCSG-18 LKH Rottenmann:
Interdisziplinäre Mammaambulanz

28.05.2009

Seit 2003 zählt das LKH Rottenmann zu den Studienzentren der ABCSG und kann somit vielen obersteirischen Patientinnen die Teilnahme an klinischen Studienprogrammen ermöglichen. Seit neuem auch am Studienprotokoll 18, das das Zentrum neben der S.A.L.S.A.-Studie und der Registrierungsstudie 22R jetzt durchführt.

weiterlesen

Ein weiteres Zentrum für ABCSG-18:
Gynäkologische Abteilung des LKH Villach verstärkt den Süden

28.05.2009

Dr. Klaus Unterrieder ist leitender Oberarzt an der Gynäkologischen Abteilung der Privatklinik Villach mit Schwerpunkt Mamma-Chirurgie.

weiterlesen

1.000ste Patientin in ABCSG-18: ein Zwischenerfolg!

26.05.2009

Die erste Hürde ist geschafft. Das Zentrum Klinikum Wels-Grieskirchen, die Kooperative Gruppe von Prof. Josef Thaler, hat dieser Tage die 1.000ste Patientin in die Studie 18 eingeschlossen. Wir sind bei gut einem Drittel der Patientinnen angelangt und dürfen aber, um mit dieser Studie rechtzeitig fertig zu werden, in der Randomisierung nicht nachlassen bzw. müssen unser Ziel von 60 Patientinnen im Monat unbedingt erreichen.

weiterlesen
Seite 5 von 8« Erste...34567...Letzte »


Top