15.07.2008

Eine Krebspatientin macht sich und anderen Mut ?
Ungewöhnliche Buchpräsentation im LKH Klagenfurt

Ein bewegendes Buch, das Mitgefühl erweckt und Hoffnung vermittelt, hat die in Klagenfurt lebende Autorin Johanna König geschrieben. Es trägt den Titel „Grün ist die Farbe der Hoffnung“ und widmet sich einem Thema, das die Autorin selbst und Tausende Frauen betrifft: Brustkrebs. Vorgestellt wurde das Buch am 3. Juli 2008 im LKH Klagenfurt.

Der „Hausherr“ bzw. Leiter des Mammakompetenzzentrums, OA Dr. Ernst Pius Forsthuber, begrüßte die TeilnehmerInnen – an die hundert Interessierte waren gekommen, um Auszüge aus dem neuen Buch von Johanna König zu hören. Während der Lesung konnte das eine oder andere Schluchzen vernommen werden, waren doch die vorgelesenen Passagen teils traurig, teils ergreifend, aber immer mit viel Hoffnung formuliert. Johanna König verstand es, die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen. Es war großartig!

Bereits vor Lesungsbeginn musste die Autorin einen Signiermarathon hinlegen, so groß war die Buchnachfrage. Erst gegen 22:30 Uhr verließen die letzten Lesungsbesucher das ELKI. Viele der Anwesenden nutzten im Anschluss an die Lesung die Gelegenheit, mit Johanna König auch ein paar persönliche Worte zu wechseln.

Ein besonderer Abend, wie uns viele bestätigten!


mehr Beiträge zum Thema:
:


Top