Genehmigte Projekte

Das Gewebematerial von StudienpatientInnen wird von abcsg.research auch für innovative und interessante Forschungsprojekte zur Verfügung gestellt. Ein Antrag zur Einreichung eines Projektes findet Sie unter „Projektantrag“.

Auf unkompliziertem und raschem Weg wird innerhalb von abcsg.research entschieden, ob das Projekt unterstützt wird.


Genehmigte Projekte

2013/01:

PIK3CA mutations and patient outcome in the Austrian Breast and Colorectal Cancer Study Group (ABCSG) Trial 8

Einreicher:
Assoz. Prof. Mag. Dr. Martin Filipits, MedUni Wien, Institut für Krebsforschung
martin.filipits@meduniwien.ac.at

2013/02:

Clinical relevance of estrogen-related receptor alpha (ERRa) expression in postmenopausal women with early-stage, hormone-responsive breast cancer

Einreicher:
Assoz. Prof. Mag. Dr. Martin Filipits, MedUni Wien, Institut für Krebsforschung
martin.filipits@meduniwien.ac.at

2015/12:

Prognostic and predictive value of the progesterone/progesterone receptor (PR) system and of progesterone-mediated RANK/RANKL/OPG serum concentrations in denosumab-treated postmenopausal receptor-positive women with early breast cancer (ABCSG 18)

Einreicher:
Univ.- Prof. Dr. Christian Singer, MPH, MedUni Wien, Universitätsklinik für Frauenheilkunde
christian.singer@meduniwien.ac.at

2016/13:

ABCSG 08 – Retrospektive Auswertung der Androgenrezeptor-Expression auf immunhistochemischer und Genexpressionsebene und Korrelation mit dem Therapieansprechen

Einreicher:
OA Dr. Gabriel Rinnerthaler, Salzburger Landesklinik, Universitätsklinik für Innere Medizin III
g.rinnerthaler@salk.at

2016/14:

ABCSG 12 – Retrospektive Auswertung der Androgenrezeptor-Expression und Korrelation mit dem Therapieansprechen

Einreicher:
OA Dr. Gabriel Rinnerthaler, Salzburger Landesklinik, Universitätsklinik für Innere Medizin III
g.rinnerthaler@salk.at

2016/15:

Die Funktion von STAT1 in der Immunevasion von Darmkrebs

Einreicher:
Ass.-Prof. Mag. Dr. Robert Eferl, MedUni Wien, Institut für Krebsforschung
robert.eferl@meduniwien.ac.at

2016/16:

Development of a plasma metabolomic signature in multigene assay „high risk“-patients

Einreicher:
Assoz. Prof. Mag. Dr. Martin Filipits, MedUni Wien, Institut für Krebsforschung
martin.filipits@meduniwien.ac.at

2016/17:

Effect of statin co-medication on the incidence of breast cancer recurrences in patients with early receiving aromatase inhibitors, denosumab or placebo

Einreicher:
Dr. Christoph Minichsdorfer, MedUni Wien, Universitätsklinik für Innere Medizin I
christoph.minichsdorfer@meduniwien.ac.at

2016/18:

Evaluation of HER2/HER3 co-expression as prognostic and predictive biomarker in HER2-positive early-stage breast cancer patients receiving neoadjuvant chemo-immunotherapy with trastuzumab with or without bevacizumab within prospective randomized phase II trial ABCSG 32

Einreicher:
Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Rupert Bartsch, MedUni Wien, Universitätsklinik für Innere Medizin I
rupert.bartsch@meduniwien.ac.at

2016/19:

Das späte Rezidiv des primären ER+ Mammakarzinoms

Einreicherin:
Dr. Stephanie Strobl, MedUni Wien, Universitätsklinik für Allgemeinchirurgie
stephanie.strobl@meduniwien.ac.at

2017/20:

Stellenwert der intraoperativen Gefrierschnittuntersuchung nach neoadjuvanter Chemo- oder endokriner Therapie in den ABCSG-Studien, 14, 24, 34, 38 und 40

Einreicherin:
Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Zsuszanna Bagó-Horvath, MedUni Wien, Klinisches Institut für Pathologie
zsuszanna.bago-horvath@meduniwien.ac.at

2017/21:

Patients reported outcomes in ABCSG 34: A prospective, open, randomized, phase-II study of a therapeutic cancer vaccine (L-BLP25, Stimuvax®) in the pre-operative treatment of women with primary breast cancer.

Einreicherin:
Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Vesna Bjelic-Radisic, MedUni Graz, Universitätsklinik für Frauenheilkunde
vesna.bjelic-radisic@medunigraz.at

2017/23:

Novel biomarkers for PDAC patients treated with neoadjuvant therapy

Einreicherin:
Dr. Paola Martinelli, MedUni Wien, Institut für Krebsforschung
paola.martinelli@meduniwien.ac.at


Teilweise genehmigt

2013/05:

Re-Analyse der ABCSG 12-Studie in Abhängigkeit der FSH-Serum-Spiegel

Einreicher:
Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Georg Pfeiler, MedUni Wien, Universitätsklinik für Frauenheilkunde
georg.pfeiler@meduniwien.ac.at

2013/09:

Prognostic role of HER2 copy number and HER2/Centromer17 ratio on response to neoadjuvant trastuzumab-based therapy in ABCSG 24 and ABCSG 32

Einreicher:
Univ.-Prof. Dr. Christian Singer, MPH, MedUni Wien, Universitätsklinik für Frauenheilkunde
christian.singer@meduniwien.ac.at